christiann-koepke-dQyS2pMYtok-unsplash

Rezeptionist des Jahres

Über die AICR

Rezeptionist des Jahres

Die Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hotels (AICR) wurde 1974 von Gert Prantner in Deutschland gegründet und ist bis heute einer der stärksten Landesverbände der internationalen Netzwerkgesellschaft. Jährlich wird der Sieger des Landesfinale beim „Receptionist of the year“-Contest zum internationalen Wettbewerb „David Campbell Trophy“, der „Weltmeisterschaft der Rezeptionisten“, entsendet. Zudem werden mit dem Förderprogramm „AICR Leadership Certification“ gezielt Toptalente in der Hotelkarriere unterstützt.


Rezeptionist des Jahres

Ein großes Augenmerk legt die AICR auf die Förderung junger Mitarbeiter im Bereich des Front Office. Aus diesem Grund wird jährlich der „Rezeptionist des Jahres“ in nationalen Wettbewerben ermittelt.

  • Schriftlicher Test mit Multiple-Choice-Fachfragen aus Assessment Center der Hotelmanagement-Universitäten EHL, Glion und Les Roches (Max. 30 Punkte)
  • Vorstellung & Rollenspiel in englischer Sprache sowie Reflektion/Nachgespräch (Max. 70 Punkte)
  • Szenario Rollenspiel: 2 Gäste üben steigenden Druck auf Rezeptionist/in aus bei Check-in, Erwartungen an Zimmerauswahl, Verhandlung bei Upselling und Sonderereignissen wie Diebstahl eines Gepäckstücks

05. November 2018

  • Mit erfolgreicher Teilnahme am Finale ein Zertifikat für Servicequalität
  • Die Sieger der nationalen Vorentscheidungen treffen im Rahmen des alljährlichen AICR Kongresses aufeinander und stellen auch dort Ihr Können unter Beweis. Dem Sieger gehört die begehrte „David-Campbell-Trophy“, welche seit 1995 jährlich verliehen wird.
Hilda Weit

Hilda absolvierte ihr Abitur (IB) in Italien, studierte danach an der Skema Business School in Frankreich Business Administration, transferierte im Rahmen des Studiums an die Edge Hotel School in England mit dem Fokus auf Hotel Management und bildete sich nach erster Berufserfahrung mit dem Cornell Certificate in Hotel Real Estate Investments and Asset Management weiter. Während des Studiums sammelte Hilda Erfahrungen in der Operative und durchlief alle Bereiche von Housekeeping, über Front Office, Küche, Food & Beverage, Conference & Events bis Duty Management. Sie arbeitete nach dem Studium bei Tropical Islands in Brandenburg im Hotel Development und ist nun bei der Berliner Betreibergesellschaft HRG Hotels im Development Team für das Kreieren von Hotelkonzepten zuständig. Zusätzlich engagiert sich Hilda als Young Professional im Arbeitskreis Hotelimmobilien für die erfolgreiche Nachwuchsgewinnung in der Tourismus- und Hotelbranche.

Tags: No tags
0

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *