Crew Purser – das Berufsprofil

Bist du bereit, den nächsten Schritt in deiner Cabin Crew-Karriere, auf dem Schiff oder im Flugzeug, zu machen, hast aber das Gefühl, dass eine Senior Cabin Crew Purser-Position etwas zu viel für dich ist? Wenn das nach dir klingt, dann könntest du als Zahlmeister geeignet sein.

Was ist ein Crew Purser?

Wie bei einer Rolle als Cabin Crew Member ist ein Crew Purser dafür verantwortlich, dass alle Passagiere einen komfortablen und sicheren Flug haben. Es liegt in deiner Verantwortung, Essen und Getränke zu servieren und zollfreie Produkte wie Parfüm, Zigaretten, Alkohol und Geschenke zu verkaufen. 

Außerdem wird von dir erwartet, dass du dich über alle Sicherheitsvorkehrungen auf dem Laufenden hältst und bereit bist, in einem Notfall, z.B. bei einer Evakuierung des Flugzeugs, zu handeln.

Eine Erste-Hilfe-Ausbildung ist ebenfalls unerlässlich, und du musst dir aller medizinischen Probleme bewusst sein, die auftreten könnten, und dich bei Bedarf darum kümmern.

Abgesehen von den üblichen Aufgaben der Kabinenbesatzung müssen die Purser auch eine leitende Rolle übernehmen. Je nach Fluggesellschaft unterstehst du direkt dem Senior Cabin Crew Staff Personal, aber du hast deine eigene Kabine zu verwalten, wie z.B. First Class oder Business Class. 

Einige Fluggesellschaften arbeiten etwas anders, indem sie zwei Ebenen von Pursern und dann einen Senior Cabin Crew Member haben. Wenn dies der Fall ist, würdest du dich zuerst um die Position des Junior Purser oder Assistant Purser bewerben und direkt dem Chief Purser unterstehen.

In der von dir bestimmten Kabine bist du dafür verantwortlich, dass das Kabinenpersonal allen Passagieren den bestmöglichen Kundenservice bietet und gleichzeitig dafür sorgt, dass die Sicherheitsverfahren jederzeit eingehalten werden.

Außerdem wird von euch erwartet, dass ihr den Mitarbeitern Rückmeldung zu ihren Leistungen gebt und Verbesserungsvorschläge macht sowie den Verkauf von Geschenken und Duty-Free-Produkten an Bord ankurbelt.

Die Rolle des Zahlmeisters ist im Wesentlichen der Rolle der Senior-Kabinenbesatzung sehr ähnlich – nur in kleinerem Rahmen. Wenn du also eine Karriere als Senior-Kraft in Betracht ziehst, wäre eine Zahlmeister-Position eine fantastische Chance, sich weiterzuentwickeln, während du immer noch einen Manager über dir hast, dem du Bericht erstatten kannst.

Um für eine Purser-Rolle in Frage zu kommen, musst du die Rolle der Kabinenbesatzung gründlich verstehen, insbesondere die Flugsicherheitsverfahren.

Außerdem musst du in der Lage sein, eine Erfolgsbilanz in Bezug auf Kundenservice und Verkaufserfolge vorzuweisen. Wenn du dich in deiner Rolle als Flugbegleiter nicht ausgezeichnet hast, wirst du wahrscheinlich kein erfolgreicher Zahlmeister werden.

Die nötige Erfahrung, um ein Zahlmeister zu werden, ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. Einige erwarten mindestens ein Jahr oder zwei Jahre Erfahrung, aber Fluggesellschaften wie Aer Lingus verlangen mindestens fünf Jahre Flugerfahrung als Cabin Crew Member. 

Hauptverantwortung

Der/ die Crew Purser kümmert sich um die Verwaltung der Crew in allen Belangen.

Berichtet an

Hoteldirektor, Food & Beverage Manager, Chief Purser

Verantwortung & Aufgaben

  • Meldet die Crew an und wieder ab.
  • Überprüft, ob ein neues Crewmitglied alle notwendigen Dokumente (STCW 95, Medicals etc.) hat.
  • Kabinenzuweisungen für Officer, Personal und Besatzung.
  • Stellt die Besatzungsausweise aus.
  • Stimmt mit den Abteilungsleitern die Crew-Rotation und den Urlaubsplan ab.
  • Stellt den Crewmitgliedern derzeit alle Richtlinien und Verfahren des Unternehmens vor.
  • Kommuniziert mit dem Büro an Land über alle Neuigkeiten.
  • Erstellt die Gehaltsabrechnung und zahlt die Monatsgehälter an das gesamte Bordpersonal aus.
  • Stellt sicher, dass alle Besatzungsmitglieder die Schiffsartikel unterschrieben haben.
  • Bereitet die Crewliste und die Kabinenliste der Crew vor und führt und aktualisiert sie.
  • Bereitet die Crew-Effekt-Liste vor und haltet sie auf dem neuesten Stand.
  • Dem Chief Purser bei der Zollabfertigung assistieren.
  • Hat ständig Sprechstunden in seinem Büro, um alle Crew-Angelegenheiten anzuhören, die sie haben und sie so gut wie möglich zu unterstützen.
  • Informiert die Crew laufend über die Kabinenstandards und Hygiene.
  • Unterrichte und unterstütze neue Crewmitglieder an Bord. Sie können einen guten Job machen, wenn sie wissen, wie sie leben müssen und alles in den Crewbereichen regeln.
  • Nimm an den Inspektionen der Besatzungskabinen teil.
  • Kontrolliere mit offenen Augen die Duschen und Toiletten der Crew und informiere im Falle von Unreinheiten den Housekeeper.
  • Sammle alle Bescheinigungen von der einschiffenden Crew ein, der Sicherheitsbeauftragte muss alle Dokumente überprüfen.
  • Crew Purser erhält vom Safety Officer Anweisungen bezüglich der Sicherheitsnummern der an Bord gehenden Crew. Crew Purser ist nicht befugt, Sicherheitsnummern an die Crew zu vergeben.

Anforderungen

  • Das Erscheinungsbild des gesamten Personals an Bord des Schiffes spiegelt den Ruf und das Image des Unternehmens wider; daher wird sehr viel Wert auf ein professionelles Auftreten gelegt.
  • Das Unternehmen erwartet von dir, dass du jederzeit den höchsten Standard an persönlichem Aussehen und Hygiene einhältst.
  • Geht freundlich auf die Passagiere zu; zeigt jederzeit eine hilfsbereite Haltung,
  • Habt immer ein Lächeln und seid höflich und angenehm.
  • Gute Körperpflege, saubere Uniformen, angemessene Schuhe und hygienische Pflege sollten zu den grundlegenden Eigenschaften gehören.
  • Benutze immer ein Deodorant, Parfüm (Make-up) und Mundwasser.
  • Sei pünktlich, wenn du dich zum Dienst meldest, und überprüfe deinen Arbeitsplan, um zu erfahren, wann du wieder arbeiten wirst.
  • Wenn in den Passagierbereichen volle Uniform getragen werden soll: Hut, Schal, Jacke, Namensschild, Hose und passende Schuhe.
  • Hab ein sauberes, ordentliches persönliches Erscheinungsbild.
  • Besonderes Augenmerk auf Körperpflege, Hygiene und saubere und ordentliche Uniformen und Schuhe.
  • Die Haare müssen gut gepflegt und ordentlich sein, dürfen nicht über den Hemdkragen hinausragen und müssen immer sauber gehalten werden.
  • Ein Bart ist akzeptabel, wenn er ordentlich gestutzt ist.
  • Große Ohrringe und große Halsketten dürfen im Dienst nicht getragen werden und mehr als ein Ring mittlerer Größe ist nicht akzeptabel.
  • Rauchen ist während des Dienstes nicht erlaubt.

Hier weiterlesen

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?