Mitgliedschaften

Interessante Mitgliedschaften in der Hotellerie

Interessante Menschen kennenzulernen, unerwartete Sichtweisen zu verstehen, Anregungen für neue Ideen zu bekommen oder schlicht und einfach interessantere Jobs oder mehr Geld – das ist doch herrlich!

Andrea Och

Netzwerk-Expertin und Coach

Networking? Vitamin-B? Was ist das?

Hinter dem Trend-Begriff steckt eine mögliche Karriere-Chance, die du nutzen kannst, wenn du nur willst. Netzwerke sind mehr als eine große Familie oder eine massige Anzahl an Instagramm-Followern. Vor allem bedeutet es eines: Zielgerichtete Kommunikation. Dazu gehört es, (Branchen-) Events zu besuchen, neu gewonnene Kontakte zu pflegen und die Möglichkeiten deiner bestehenden Bekanntschaften optimal zu nutzen. 

Brauche ich das?

Wenn du dein Ziel für dich klar abgesteckt hast, ist es immer gut Unterstützer oder Meinungsbildner zu finden. Lerne sie gezielt auf Veranstaltungen kennen. Denn bist du eine Mitgliedschaft in bestimmten Kreisen, kannst du dich mit anderen Mitgliedern regelmäßig austauschen und somit auf dem Laufenden bleiben.

Du bist auf der Suche nach einem Praktikum oder Teilnehmern für die Recherche deiner Bachelorarbeit? Sei dir darüber bewusst wen du ansprechen möchtest, sei vorbereitet und habe beispielsweise eine eigene Visitenkarte bereit. 

Unser Tipp

Frage einen Bekannten, Kollegen oder Professor, ob er dich jemandem vorstellen kann. Somit hat man gleich einen Gesprächsaufhänger. Außerdem bist du dann ‚verifiziert‘ und wirst oftmals mit offenen Armen begrüßt.

Mitgliedschaften – Unsere Empfehlungen für die Hotelbranche


Mitgliedschaften für die Hotellerie

Der Arbeitskreis Hotelimmobilien ist ein unabhängiger, Berufsgruppen übergreifender Zusammenschluss von rund 300 Akteuren im deutschsprachigen Raum, die sich aus unterschiedlicher Perspektive mit Hotelimmobilien befassen. Zu seinen Mitgliedern zählen Projektentwickler, Investoren, Hoteliers, Architekten, Innenarchitekten, Designer, Fachplaner, Rechtsexperten, Ausrüster und Berater.

Zielsetzung ist die Bündelung der Kompetenzen, um durch den interdisziplinären Erfahrungs- und Wissenstransfer die Professionalisierung in der Entwicklung und dem Betrieb von Hotelimmobilien weiter voranzutreiben.


Interessante Mitgliedschaften in der Hotelbranche

Ein internationales und generationsübergreifendes Netzwerk von europäischen Hotellos schaffen – das ist das Ziel von HotelloTOP. Es agiert als Plattform, auf der Studenten, Absolventen und Partner der Hospitality Industrie zusammenkommen, um Wissen zu teilen und Erfahrungen auszutauschen.

Dadurch ist es möglich, voneinander zu lernen und die Entwicklungen, Trends und Herausforderungen unserer Branche im Auge behalten zu können. Das Year Event von HotelloTOP Deutschland bietet die Möglichkeit, den persönlichen Kontakt mit Kollegen aus der Branche aufrecht zu erhalten. Außerhalb des Wissensaustausches im informellen Rahmen, ist es außerdem möglich, sich persönlich besser kennenzulernen. Die HotelloTOP Networking Plattform verbindet über 5000 Gastronomen und fokussiert sich auf die Alumni der Hotelfachschulen, um Geschäftsbeziehungen zu kultivieren und neu zu knüpfen.


Mitgliedschaften für die Hotellerie

Der Verband der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister e.V.,  dem Berufsfachverband für alle Servicedienstleister aus Hotellerie und Gastronomie.

Der VSR wurde im Jahre 1979 gegründet und zählt somit zu den jüngsten Berufsverbänden in Deutschland. Stetig wachsende Mitgliederzahlen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns als ein junger und moderner Verband in die berufliche Landschaft einfügen. Mit rund 1800 Mitgliedern zählen wir zu den größten gastronomischen Berufsverbänden in Deutschland. Die Zusammensetzung spricht für sich: 25 % unserer Mitglieder sind selbständig, 28 % in leitenden Positionen und 37 % im Service oder an der Rezeption tätig. 10 % unserer Mitglieder sind Auszubildende. Mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren steht der Großteil unserer Mitglieder mitten in ihrer beruflichen Karriere.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.